Alles übern Lenz

Steyrische Harmonika, Gitarre, Cajon, Gesang

Die meisten sag´n Lenz zu mir; i bin am 20.03., s’Geburtsjahr is unwichtig, als Hausgeburt in Berngau auf d´Welt kumma. I bin scho Jahrzehnte streng katholisch verheirat‘ mit na Berngauerin – i hab also Kirch‘ beim Dorf lass´n.

Mit 12 Jahr´n hob i s´Klavier spuin scho ang´fanga, aber des mit de Not´n und Tast’n war nix für mi. Danach hob i mi dem Schlagzeug verschlag´n und war vo 1983 bis 2014 bei de „speedfire“ der „Trommler“. Mir hab’n hauptsächlich Hochzeiten und sonstige verrückte Veranstaltungen g’spuit. 2014 im August hab’n ma unser letzte Hochzeit g’macht.

In 1993 bin i durch Zufall drauf kumma, daß i a Steyrische Harmonika lerna könnt´. Seitdem hab i mi richtig verliebt in des Instrument. Gitarr´ kann i a a wengerl spuin, Cajon hab’n mir als Rhythmusinstrument bei der Stockhoizmusi erst später mit aufg’numma, ja und singa dui i a wia a Zeiserl.

Ihr merkt´s schoo, mei größt´s Hobby is d´Musi, dann kummt owa glei d´Familie. Und nebenbei dua i a a bisserl wos arbeit´n.